Helfen Sie uns, Familien den Wunsch eines Assistenzhundes zu erfüllen.

Auf dieser Seite informieren Sie über unsere aktuellen Spendenprojekte.

Vielen Kindern und Erwachsenen könnte ein gut ausgebildeter Assistenzhund eine große Hilfe in der Bewältigung des Alltags sein. Die von uns ausgebildeten Hunde können z. B. frühzeitig epileptische Anfälle erkennen, Angstzustände nehmen, Sicherheit im Straßenverkehr bieten, heruntergefallene Gegenstände aufheben. Durch die Hilfe eines Hundes wird das Leben eines Menschen bereichert. Viele Assistenzhunde-Interessenten oder -Bedürftige haben aber nicht die finanziellen Möglichkeiten, sich die Ausbildung eines Assistenzhundes leisten zu können. Daher suchen wir immer nach kleinen oder großzügigen Spenden, die es diesen Familien ermöglichen, sich den Wunsch eines Assistenzhundes zu erfüllen. Hierfür arbeiten wir mit dem gemeinnützigen Verein „Servicehundzentrum e. V. „ zusammen, welcher sich um die Finanzierung des Assistenzhunds kümmert. Für Ihre Hilfe danken Ihnen die Familien von ganzem Herzen.

Möchten Sie uns mit einer Spende unterstützen?

Spendenprojekte

Spendenaufruf: Ein Assistenzhund für Charlin.

Charlin kämpft sich durch unsere Welt. Charlin-Denise, so heißt meine Tochter, ist vor 15 Jahren als Frühchen per Kaiserschnitt auf diese Welt gekommen. Ein hübsches Mädchen, dem man seine Behinderung nicht ansieht. Ein schüchterner, stets freundlich lächelnder Sonnenschein, bei dem
Mehr

Spendenaufruf: Ein Epilepsiewarnhund für Elisa.

Elisa ist einfach etwas ganz Besonderes! Unsere Tochter kam 2012 nach einer unkomplizierten Schwangerschaft auf die Welt. Wir waren unendlich stolz und glücklich, obwohl sich schnell heraus stellte, dass Elisa ein Schrei- und Spuckbaby war. Mit vier Monaten verkrampfte sie
Mehr

Spendenaufruf: Ein Freund und Helfer für Lia.

Mit vier eigenen Kindern und einem Pflegekind mit Downsyndrom hatten wir eigentlich mit der Familienplanung abgeschlossen – aber manchmal kommt es halt anders, als gedacht. Lia kam mit drei Monaten in unsere Familie – zuerst mit ihrer Mutter, dann im
Mehr

Spendenaufruf: Ein Autismusbegleithund für Marlin.

Ein Kind ändert eine Familie immer ein Stück weit. Doch mit der Geburt unseres Sohnes Marlin änderte sich für uns einfach alles. Marlin kam im August 2013 per Notkaiserschnitt auf die Welt. Die ersten 10 Tage lang kämpfte er tapfer
Mehr

Spendenaufruf: Für Lindas tierischen Lebensbegleiter.

Wir lernten Linda vor acht Jahren kennen, da war sie 5 Wochen alt und lag im Krankenhaus auf der Kinderstation. Sie musste gleich nach der Geburt einen Drogenentzug durchmachen, was für Linda außerordentlich schwer war. Sie schwitzte sehr viel, war
Mehr

Spendenaufruf: Lina möchte die Welt entdecken…

… immer und überall, ohne Impulskontrolle (immer ihrem unbeherrschbaren Impuls folgend) und ohne Einschätzung von Gefahren für sich und für andere. Wir sind froh, dass sie so lebendig, weltoffen, neugierig und freundlich ist, denn das war nicht immer so. Nachdem
Mehr

Spendenaufruf: ein Retter auf vier Pfoten – Fabian benötigt einen Warnhund für Epilepsie

Fabian hat 2008 das Licht der Welt erblickt als gesundes Neugeborenes Kind. Seine Entwicklung war bis zu seinem vierten Geburtstag völlig unauffällig, bis der erste unerwartete epileptische Anfall eintrat. Wir waren sehr geschockt und ängstlich, weil wir derartige Krämpfe bei
Mehr

Spendenaufruf: Hilfe für Lenn – Ein Strahlemann der besonderen Art

Lenn kam am 02.07.2013 als absolutes Wunschkind zur Welt. Alle Versuche, ihn auf natürlichem Weg auf die Welt zu holen, scheiterten. Er weigerte sich schon damals strikt, seine gewohnte Umgebung zu verlassen. Zu diesem Zeitpunkt ahnte noch keiner, wie sehr
Mehr

Spendenaufruf: ein Freund und Helfer für Maja

Maja kam nach einer unkomplizierten Schwangerschaft und Geburt am 16.08.2003 auf die Welt. Voller Glück hielten wir damals unsere erste Tochter in den Armen. Im Alter von vier Monaten stellten wir fest, dass Maja sich motorisch nur sehr langsam entwickelte.
Mehr