Helfen Sie uns, Familien den Wunsch eines Assistenzhundes zu erfüllen.

Auf dieser Seite informieren Sie über unsere aktuellen Spendenprojekte.

Vielen Kindern und Erwachsenen könnte ein gut ausgebildeter Assistenzhund eine große Hilfe in der Bewältigung des Alltags sein. Die von uns ausgebildeten Hunde können z. B. frühzeitig epileptische Anfälle erkennen, Angstzustände nehmen, Sicherheit im Straßenverkehr bieten, heruntergefallene Gegenstände aufheben. Durch die Hilfe eines Hundes wird das Leben eines Menschen bereichert. Viele Assistenzhunde-Interessenten oder -Bedürftige haben aber nicht die finanziellen Möglichkeiten, sich die Ausbildung eines Assistenzhundes leisten zu können. Daher suchen wir immer nach kleinen oder großzügigen Spenden, die es diesen Familien ermöglichen, sich den Wunsch eines Assistenzhundes zu erfüllen. Hierfür arbeiten wir mit dem gemeinnützigen Verein „Servicehundzentrum e. V. „ zusammen, welcher sich um die Finanzierung des Assistenzhunds kümmert. Für Ihre Hilfe danken Ihnen die Familien von ganzem Herzen.

Möchten Sie uns mit einer Spende unterstützen?

Spendenprojekte

Spendenaufruf: Hilfe für Lenn – Ein Strahlemann der besonderen Art

Lenn kam am 02.07.2013 als absolutes Wunschkind zur Welt. Alle Versuche, ihn auf natürlichem Weg auf die Welt zu holen, scheiterten. Er weigerte sich schon damals strikt, seine gewohnte Umgebung zu verlassen. Zu diesem Zeitpunkt ahnte noch keiner, wie sehr
Mehr

Spendenaufruf: ein Freund und Helfer für Maja

Maja kam nach einer unkomplizierten Schwangerschaft und Geburt am 16.08.2003 auf die Welt. Voller Glück hielten wir damals unsere erste Tochter in den Armen. Im Alter von vier Monaten stellten wir fest, dass Maja sich motorisch nur sehr langsam entwickelte.
Mehr

Spendenaufruf: ein Assistenzhund für Laith

Laith und sein bester Freund – auf 4 Pfoten Unser liebevoll genannter „Wirbelwind“ Laith ist vor wenigen Tagen zehn Jahre alt geworden. Vor vier Jahren wurde bei unserem Sohn die Diagnose ADHS gestellt, leider ebenso wie bei seinem Zwillingsbruder. In
Mehr