Helfen Sie uns, Familien den Wunsch eines Assistenzhundes zu erfüllen.

Auf dieser Seite informieren Sie über unsere aktuellen Spendenprojekte.

Vielen Kindern und Erwachsenen könnte ein gut ausgebildeter Assistenzhund eine große Hilfe in der Bewältigung des Alltags sein. Die von uns ausgebildeten Hunde können z. B. frühzeitig epileptische Anfälle erkennen, Angstzustände nehmen, Sicherheit im Straßenverkehr bieten, heruntergefallene Gegenstände aufheben. Durch die Hilfe eines Hundes wird das Leben eines Menschen bereichert. Viele Assistenzhunde-Interessenten oder -Bedürftige haben aber nicht die finanziellen Möglichkeiten, sich die Ausbildung eines Assistenzhundes leisten zu können. Daher suchen wir immer nach kleinen oder großzügigen Spenden, die es diesen Familien ermöglichen, sich den Wunsch eines Assistenzhundes zu erfüllen. Hierfür arbeiten wir mit dem gemeinnützigen Verein „Servicehundzentrum e. V. „ zusammen, welcher sich um die Finanzierung des Assistenzhunds kümmert. Für Ihre Hilfe danken Ihnen die Familien von ganzem Herzen.

Möchten Sie uns mit einer Spende unterstützen?

Spendenprojekte

Spendenaufruf: Ein Herzenzwunsch für Frida

Hallo, ich bin Frida! Ich bin ein fröhlicher kleiner Wirbelwind mit einem vierbeinigen Herzenswunsch.Als ich als Baby nach meinem schweren Drogenentzug zu meiner Wunschfamilie gekommen bin, habe ich alle im Sturm erobert! Ich war damals sehr unruhig und habe viel
Mehr

Spendenaufruf: Ein „Helfer auf vier Pfoten” für Bela

Ein wackeliger Anfang: Bela kam acht Wochen zu früh zur Welt, 1300 Gramm, Diagnose Down-Syndrom und falsch gebauter Darm. Um zu überleben, musste Bela an seinem dritten Lebenstag operiert werden. Diagnosen sind aber eher so ein „Erwachsenending“ und für Bela
Mehr

Ein tierischer Helfer auf vier Pfoten für Eli

Wir haben uns so darüber gefreut, dass Eli wie geplant im Geburtshaus zur Welt kam. Dann kam der Schock: Eli musste bereits nach 4 Tagen ins Krankenhaus gebracht werden. Der Verdacht war zunächst ein Neugeboreneninfekt. Stattdessen informierte uns die Chefärztin
Mehr

Ein Helfer mit Wau-Effekt – Assistenzhund für Larissa

Hallo, ich bin Larissa und vier Jahre alt. Viel zu früh haben mein Bruder und ich das Licht der Welt erblickt. Nach nur 23 Wochen im Schutz des Bauches, unter dem Herzen meiner Mama, kam es zur Spontangeburt. Im zarten
Mehr

Spendenaufruf : Ein tierischer Helfer für Friedrich

Hallo, ich bin Friedrich aus Halle (Saale), fast 11 Jahre alt und Asperger-Autist. Zu meiner Familie gehören noch mein Bruder Wilhelm (fast 9 Jahre alt), meine Mama und mein Papa. Als Baby habe ich viel geweint. Ich glaube die vielen
Mehr

Spendenaufruf: Ein Retter auf vier Pfoten für Ben

Wir lernten Ben vor drei Jahren kennen, da war er 1,5 Jahre alt. Zuvor lebte Ben bei seinen leiblichen Eltern und in einer Wohngruppe. Er war so klein und hilflos. Für uns stand sofort fest, dass wir Ben in unsere
Mehr

Spendenaufruf: Ein Diabetes Warnhund für Nala

Hallo, ich bin Nala und bin 12 Jahre alt. Kurz vor meiner Einschulung bin ich ganz plötzlich an Diabetes I erkrankt. Meine Bauspeicheldrüse arbeitet nicht mehr. Seitdem trage ich einen Katheter im Bauch, der mit meiner Insulinpumpe verbunden ist. Durch
Mehr

Spendenaufruf: Ein Retter auf vier Pfoten für Leonard

Mein Sohn Leonard hat im April 2020 die Diagnose „frühkindlicher Autismus“ erhalten. Das erste Lebensjahr verlief zunächst unauffällig. Mit 13 Monaten fing Leonard an zu laufen und ab da war er ständig in Bewegung. Man hatte das Gefühl, dass er
Mehr

Spendenaufruf: Ein Freund und Helfer für Paul

Paul nimmt seinen Freund Daniel in den Arm. „Ich hab Dich lieb“ sagt er und lächelt ihn an. Ein wunderbarer Moment – so ist Paul, herzlich und ehrlich.Dann nur kurze Zeit später: Paul liegt weinend am Boden. Er ist mal
Mehr

Spendenaufruf: Ein Freund auf vier Pfoten für Micah

Wir sind eine Familie aus Verden – genau genommen Mutter, Vater und drei Jungs im Alter von 16, 10 und 7 Jahren. Bei uns wird es nie langweilig, es ist oft laut und turbulent. Bestimmt wie in vielen anderen Familien,
Mehr

Spendenaufruf: Ein Freund auf vier Pfoten für Ture

Unser Sohn Ture ist das jüngste von vier Kindern. Die Schwangerschaft, Geburt und auch die Säuglingszeit verliefen problemlos. Doch als es auf den ersten Geburtstag zuging, wurde bei Ture deutlich, dass seine Entwicklung keinem normalen Verlauf folgt. Ture konnte mit
Mehr